Applaus, Applaus

Möchten wir nicht alle gemocht werden? Von unserer Führungskraft, den Kolleginnen und Kollegen und vor allem natürlich von unseren Mitarbeitenden? Ja, Applaus tut einfach gut. Doch reicht das aus, um sich als Führungskraft weiterzuentwickeln? Wer hört nicht gerne die schönen Worte vor dem versammeltenTeam:„Sie sind eine tolle Führungskraft!“? Das ist eine klare Bestätigung der bisherigen Mitarbeiterführung und gleichzeitig eine deutliche Ermutigung, so weiter zu machen, oder? Aber allein Applaus lässt Führungskräfte nicht wachsen und nach einer besseren Führungstreben. Natürlich wird zu wenig gelobt, keine Frage, und viele Führungskräfte und Mitarbeitende…

Read More

Führung: Überraschende Augenblicke

Haben Sie auch manchmal diese Augenblicke, wo Sie denken: „Ach guck, geht auch so“. Gerade in der Corona-Zeit treffe ich immer mehr Führungskräfte, die auch diese Augenblicke haben. Es stellt sich die Frage: Was lernen wir daraus? Vor Corona war alles bestens geregelt: Strukturen, Prozesse, Aufgaben, Verantwortlichkeiten. Na ja, an der ein oder anderen Stelle gibt es immer Optimierungsbedarf. Und dann kam Corona und die Situation veränderte sich von heute auf morgen grundlegend. Auf einmal ging es um eine schnelle Anpassung unserer Denk- und Handlungsweisen, um den weiteren Erfolg zu…

Read More

OUTPLACEMENT-BERATUNG IN DEUTSCHLAND 2020 – Zahlen und Trends aus der neuen BDU-Studie (Teil 2)

Fortsetzung von Pi 29/20 Im ersten Teil hatten wir Ihnen bereits einige Zahlen und Einschätzungen aus der aktuellen Studie „Outplacement-Beratung in Deutschland 2020“ des BDU vorgestellt. Heute geht es um Auftraggeber, Programme, Kosten und Platzierungsmethoden. Auftraggeber: Unter den Auftraggebern bilden, wie schon eh und je, Großunternehmen und Konzerne den Schwerpunkt; sie sind für 59 % des Gesamtmarktumsatzes verantwortlich. Mittlere Unternehmen sorgen für 37 % (2015: 32 %) und Kleinunternehmen nur noch für 4 % des Umsatzes (2015: 12 %). Programme: Betrachtet man den Gesamtumsatz der Branche, so ist der Anteil der unlimitierten Beratung seit der…

Read More

OUTPLACER = GEWINNER DER CORONA-KRISE? Neue Studie des BDU zum Outplacement-Markt 2020 (Teil 1)

„Outplacement-Berater erwarten nach Auslaufen des Kurzarbeitergeldes eine kräftige Nachfrage“ – unter diesem Titel stellt der BDU im Juli 2020 seine neue Studie zum Outplacement-Markt vor. Noch für 2020 wird ein Umsatzplus von 2 % vorausgesagt (auf 89 Mio. Euro). 2021 soll der Umsatz sogar kräftig in zweistelliger Höhe nach oben schnellen. Aus welcher Quelle sich die Zuversicht der Outplacement-Berater speist, bleibt unklar. Zwar könnte man vermuten, dass bei einer steigenden Zahl von Entlassungen – wie durch die Corona-Krise zu erwarten – auch die Nachfrage nach Outplacement-Beratung steigt. Doch Branchenkenner wissen, dass dieser…

Read More

Führung: Ich weiß es nicht!

„Ich weiß es nicht“ – das zuzugeben und nach Hilfe zu fragen, fällt Führungskräften oftmals schwer. Ein fataler Fehler! Gerade in der Krisenbewältigung ist gegenseitige Unterstützung überlebensnotwendig. „Jetzt ist die Zeit der Macher“, propagierte unlängst eine Führungskraft in einem Online-Forum. Deshalb sollten die Mitarbeitenden den Anweisungen einfach nur blind folgen, damit die Krise schnell überwunden werden kann, so die unmissverständliche Forderung. „Die Führungskraft weiß alles!“, steckt hinter dieser Aussage. Zu widersprechen oder Diskussionen anzuzetteln, führt nicht nur zu bösen Blicken, sondern kann auch im schlimmsten Fall das Karriere-Ende bedeuten. Renitente…

Read More

Aus 7000 Headhuntern – Wie entscheide ich mich für den Richtigen?

Nehmen wir an, Sie sind auf der Suche nach hochkarätigen Kandidaten für eine Fach- oder Führungsposition. Ihnen stehen dafür jedoch nicht die Ressourcen zur Verfügung oder Sie möchten selbst nicht namentlich in Erscheinung treten. (Weitere Gründe für eine Beauftragung eines Headhunters, lesen Sie in meinem Kolumnenbeitrag > Sollten Unternehmen auf eine Zusammenarbeit mit einem Headhunter setzen? <). In diesem Fall spielen Sie sicher auch mit dem Gedanken einen Headhunter zu beauftragen. Den richtigen Headhunter zu finden, stellt sich allerdings als Herausforderung dar. Immerhin zählen wir in Deutschland laut BDU rund…

Read More

Wie teuer sind Headhunter wirklich?

Eine Beauftragung eines Headhunters ist für einige Unternehmen und deren Entscheidungsträger nicht vorstellbar. Die Kosten sind aus Ihrer Sicht schlichtweg zu hoch. Schließlich verlangt ein guter Headhunter gerne einmal 25 bis 30 % des Jahreszielgehalts des Kandidaten. Bei einem Jahressalär von über 100.000 € kann das Honorar somit schnell einmal 25.000 € bis 30.000 € und mehr betragen. Eine Investitionssumme, die einige Unternehmen erst einmal abschreckt. „Wir versuchen es dann doch lieber selbst“, ist dabei eine der häufigsten Aussagen. Für einen fairen Kostenvergleich sollten jedoch die Kosten aller Optionen einzeln…

Read More

In der Krise werden Sieger gemacht

von Kai Anderson  Die strikte Kostenkontrolle trifft eine Branche besonders hart, die über Jahre nur eine Richtung kannte: Wachstum. Der Beratungsmarkt wuchs seit der Finanzkrise 2008/2009 um durchschnittlich 8 Prozent pro Jahr. Deutschland ist einer der größten Beratungsmärkte weltweit und das dürfte mit der Tatsache zusammenhängen, dass wir auch eine der erfolgreichsten Wirtschaftsnationen sind. Beratung als Erfolgsfaktor für den flexiblen Zukauf von Ressourcen und Know-how war kein schlechter Deal für alle Beteiligten. Im besten Sinne von Arbeitsteiligkeit, Verringerung von Wertschöpfungstiefe und Verschlankung sogenannter ‚Overhead‘ Strukturen haben wir das praktiziert, was…

Read More

Die Diskretion der Headhunter

Vor einigen Tagen erweckte ein sehr kontrovers diskutierter Beitrag auf LinkedIn meine Aufmerksamkeit und ich war doch sehr erstaunt ob der Resonanz und den Ansichten Vieler zu diesem Thema. Der Beitrag startete wie folgt: „Liebe Headhunter und Personalberater, wieso verratet ihr uns nicht, für welches Unternehmen ihr sucht? Es gibt Headhunter, die mir das suchende Unternehmen nicht mal im Telefonat nennen wollten – erst, wenn ich meinen CV sende. Das klingt stark nach Datensammlung und ich habe mich gefühlt wie nur eine weitere Kandidatin auf der Liste.“ Über 18.000 Reaktionen…

Read More

Honorarmodelle der Headhunter

Als Mitarbeiter der Personalabteilung wurden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit schon einmal von einem Personalberater oder einem Personalvermittler angerufen, richtig? Grundsätzlich kann angenommen werden, dass die Intention bei beiden Dieselbe ist. Beide verfolgen das Ziel, eine vakante Position in Ihrem Unternehmen zu besetzen. In meinem Beitrag von letzter Woche, mit dem Titel > Personalberater vs. Personalvermittler <, habe ich aufgezeigt, dass beide Berufsgruppen doch deutlich unterschiedlich am Markt agieren. Die differenzierte Herangehensweise und der daraus resultierende Zeit- und Ressourcenaufwand, spiegelt sich auch in der Art des Honorarmodells wider. Wir schauen uns…

Read More