Damit die Erholung anhält: So gelingt nach dem Urlaub die Rückkehr ins Büro

Von der Liege am Strand direkt an den Arbeitsplatz – das führt häufig zu Stress. Mit der richtigen Vorbereitung lässt sich aber auch die längste Liste an Mails und offenen To-Dos erfolgreich und stressfrei abarbeiten. Tipps, wie das funktioniert, gibt Susanne Wißfeld, Geschäftsführerin Randstad Deutschland. Nach dem Urlaub fühlt sich oft an wie vor dem Urlaub. Nach wenigen Tagen im Büro scheint die Erholung selbst nach dem drastischsten Digital Detox schon wieder verpufft. Die häufige Folge: ein Motivationstief, das es in sich hat. Wie steigen Arbeitnehmer:innen entspannt und strukturiert wieder…

Read More

Bullshit-Alarm in Unternehmen? ISM-Forschungsarbeit zeigt: zu viele Buzzwords sind schlecht für das Arbeitsklima

Nur heiße Luft und Kauderwelsch? Anglizismen, Buzzwords und Fachjargon begegnen uns ständig im Berufsalltag. Führungskräfte und Beschäftigte sind jedoch gut beraten, auf ihre Wortwahl zu achten und auf leere Floskeln zu verzichten. Denn „Bullshit-Kommunikation“ wirkt sich häufig negativ auf das Betriebsklima aus, wie eine Forschungsarbeit der International School of Management (ISM) von Alexander Elia und Dr. Nico Rose nachweisen kann. Der Chef, der von den Beschäftigten „mehr Commitment“ und ein „agiles Mindset“ für den gemeinsamen „Purpose“ fordert oder die Marketingkollegin, die „asap die USPs für den nächsten Pitch zusammenstellt.“ Wir…

Read More

Für vieles gut: Externe Mitarbeiterberatung

Mittlerweile wird der psychischen Gesundheit von Mitarbeitenden angemessene Beachtung geschenkt, und der Einfluss persönlicher Krisen und Konflikte auf betriebliche Abläufe ist allgemein bekannt. Angebote externer Dienstleister im EAP umfassen dabei Beratungsleistungen über die rein psychologische Unterstützung hinaus: Es muss schon einiges zusammenkommen, wenn Belastungen des Alltags überfordern: Die meisten Menschen verfügen über ausreichende Ressourcen und bewährte Strategien, um ein zeitweise erhöhtes Arbeitsaufkommen und privaten Stress gut zu bewältigen. Schwierig wird es in Situationen, deren Komplexität unsere Lösungskompetenzen übersteigt. Mentale Belastungen entstehen vor allem aufgrund von Verunsicherung: Die Zukunft wirkt zunehmend…

Read More

Umfrage: Jede*r dritte Arbeitnehmer*in offen für Rückkehr zum alten Arbeitsplatz

An Fachkräften mangelt es aktuell in diversen Branchen, weshalb viele Arbeitgeber*innen mit guten ehemaligen Mitarbeiter:innen vernetzt bleiben und sie gerne wieder zurück ins Unternehmen holen: Boomerang-Hiring bezeichnet diese Recruiting-Methode, bei der Personaler:innen ehemalige Mitarbeiter*innen zu einem späteren Zeitpunkt wieder anheuern. Wie beliebt der Wiedereinstieg beim vorherigen Arbeitgeber unter Arbeitstätigen ist, hat die Jobplattform Indeed bei einer Umfrage über Appinio herausgefunden: Rund 39 Prozent der 1.000 befragten Arbeitnehmer*innen im Alter zwischen 16 und 65 Jahren kann sich eine Rückkehr vorstellen. Fast die Hälfte (49 Prozent) schließt eine Rückkehr hingegen aus. Knapp…

Read More

Anfrage abgelehnt: Ein Viertel hütet private Social Media Accounts vor Vorgesetzten

„Hilfe, mein Chef will mir auf Instagram folgen!“: Für viele sind Vernetzungsanfragen ihrer Chef:innen auf privaten Kanälen (abseits geschäftlicher sozialer Netzwerke wie LinkedIn oder Xing) vor allem eines – unangenehm. So gab rund ein Viertel der Deutschen (23 Prozent) an, sie würden es prinzipiell nicht gutheißen, wenn ihre Chef:innen ihnen auf Kanälen wie Facebook, Instagram, TikTok oder Twitter folgen, weil ihnen das zu privat sei. Das ergab eine aktuelle repräsentative Umfrage des Jobportals Monster (Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Teil der Randstad Gruppe und hat ihren Firmensitz in Eschborn) in…

Read More

Lange Leitung im Bewerbungsprozess

Aktuelle Bewerberstudie: Viele Arbeitgeber reagieren trotz sich verschärfenden Arbeitskräftemangels immer noch zu langsam auf Bewerbungen Arbeitgeber reagieren im Bewerbungsprozess langsamer als Kandidat*innen das erwarten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Bewerberstudie der KÖNIGSTEINER GRUPPE (einer der Pioniere für Personalmarketing), für die 1.000 Bewerber*innen befragt wurden. Sowohl die Eingangsbestätigung als auch eine Einladung zum Vorstellungsgespräch oder eine Absage landen demnach viel zu spät im Postfach der Kandidat*innen. Die Einladung zum Job-Interview wünschen sich beispielsweise fast drei Viertel der Talente (74 %) nach spätestens zwei Wochen, was aber aktuell „nur“ 58 %…

Read More

Dr. Ariane Reinhart, Continental-Vorständin für Personal und Nachhaltigkeit: „Unseren Sozialsystemen droht der Kollaps!“

Continental fordert ein Konzept für eine gesteuerte Zuwanderung von ausländischen Arbeitskräften. Dies ist nach Überzeugung des Technologieunternehmens mit mehr als 190.000 Mitarbeitenden in 58 Ländern und Märkten eine wichtige Stellschraube, um dem Fachkräftemangel in Deutschland wirksam zu begegnen. „Die Auswirkungen von demografischem Wandel, Dekarbonisierung und Digitalisierung sind massiv und nur in Umrissen erkennbar“, sagt Dr. Ariane Reinhart, Vorständin für Personal und Nachhaltigkeit bei Continental. Schon heute zeichnet sich in vielen Branchen ab, dass der Wirtschaft nicht genügend qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen. „Das Ungleichgewicht auf dem Arbeitsmarkt gefährdet nicht nur…

Read More

Deutsche Arbeitnehmer*innen benötigen im Durchschnitt 15 Tage Urlaub, um sich zu erholen

Sommer, Sonne, Erholung: Für viele Deutsche ist der Sommerurlaub zum Greifen nah. Wer richtig entspannen will, verbringt mindestens 15 Tage im Urlaub. So lange benötigen deutsche Arbeitnehmer*innen im Durchschnitt, um im Urlaub zur Ruhe zu kommen und sich vollständig zu entspannen. Sind die Urlaubstage aufgebraucht, sind fast ein Drittel der deutschen Arbeitskräfte bereit, unbezahlten Urlaub zu nehmen. Zu diesen Erkenntnissen kommt eine Studie von SD Worx, dem europäischen Marktführer für HR- und Payrolllösungen. Befragt wurden dafür 10.119 europäische Arbeitnehmer*innen.  Eine gute Work-Life-Balance hat für viele Arbeitskräfte höchste Priorität. Dazu gehört…

Read More

Interview zu exklusiver Stellenmarkt-Analyse – „Recruiting für Personaler:innen läuft auf Hochtouren“

Der zunehmende Fachkräftemangel erhöht die Anforderungen an das Recruiting massiv. HR-Mitarbeiter:innen sind deshalb so gefragt wie seit Jahren nicht mehr. Bernd Gey, Leitender Redakteur von PERSONALintern, hat mit Jürgen Grenz, CEO der index-Gruppe (Berlin), über die geschalteten Stellen für Personaler:innen im ersten Halbjahr 2022 gesprochen. Seine Personalmarktforschung index Research analysiert kontinuierlich die Entwicklung am Stellenmarkt in index Anzeigendaten, der größten Stellenanzeigen-Datenbank Europas. Der Ukraine-Konflikt hat der deutschen Volkswirtschaft einen Dämpfer verpasst. Suchen Arbeitgeber deshalb weniger Personaler:innen?Ganz und gar nicht. In Zeiten des Fachkräftemangels benötigen Unternehmen eine gut aufgestellte Personalabteilung. Das…

Read More

Häufige Arbeitsunterbrechungen und ineffektive Meetings kosten deutsche Unternehmen 114 Milliarden Euro pro Jahr

Ergebnisse der ersten wissenschaftlich begleiteten Tagebuch-Studie des Think TankNext Work Innovation (NWI) – ein multidisziplinärer ThinkTank ausBerlin, der zur Neuen Arbeit im digitalen Zeitalter berät, coacht und forscht – könnten die starren, unnötig stressigen undgesundheitsschädlichen Arbeitszeitmodelle in Deutschland in Bewegung bringen. Durchschnittlich alle vier Minuten und insgesamt drei volle Arbeitstage im Monat werden Wissensarbeiter:innen bei ihrer Tätigkeit unterbrochen. Die Haupt-Ursachen: vor allem E-Mails, überdies unwichtige Telefonate oder Messenger-Dienste. 2-mal pro Stunde versuchen Vollzeit-Beschäftigte hohe Konzentration beanspruchende Aufgaben parallel zu bearbeiten. Mit geringem Erfolg: Der ständige Aufgabenwechsel durch Multitasking erhöht die…

Read More