Authentizität vs. Vernunft – Sinnhaftigkeit ehrlicher Führungsstile

Authentisch führen, glaubwürdig sein und mit gutem Beispiel vorangehen, sind elementare Werte der Mitarbeiter- und Unternehmensführung. Was sich auf den ersten Blick selbstverständlich anhört, sieht in der Praxis in vielen Unternehmen leider ganz anders aus. Offensichtliche Grundwahrheiten hängen als Schlagworte und Slogans an den Bürowänden und finden sich in vielerlei Dokumenten, Leitmotiven und Werte-Doktrinen wieder – oft gibt es jedoch ein Dilemma von Wort und Tat. Was ist authentische Führung Authentizität wird heutzutage im Business ein hoher Stellenwert zugeschrieben und ist zu einem relevanten Thema in der Führung geworden. Aber…

Read More

Auch Gras wachsen zu lassen besitzt einen Return of investment

Kommunikation über Strategie oder Veränderung ist immer dem Risiko ausgesetzt, dass sie jeder etwas anders auslegt. Ein gemeinsames Verständnis wäre aber einem abgestimmten Handeln förderlich. Serious Games oder Sandwich-Kaskaden helfen dabei, das zu erreichen. Manche Veränderungen in Organisationen wären einfacher umzusetzen, wenn alle Beteiligten die gleiche Verständnisbasis hätten. Diese herzustellen ist aber nicht so einfach, denn eine einmalige Kommunikation reicht nicht aus. Ein Beispiel dazu sind die bekannten Informationsveranstaltungen über eine neue Strategie oder das Verkünden der neuen Vision und Mission nach einem Eigentümerwechsel oder einer großen Umorganisation in einem…

Read More

ARAG Experten über die winzigen Bildchen in E-Mails und SMS

Kleine Bildchen bringen schon lange etwas Farbe in die Bleiwüsten vieler E-Mails. Ein Herzchen als Grußformel ziert die SMS an den liebsten Schatz. Der hochgestreckte Daumen als Kommentar unter dem Facebook-Beitrag sagt mehr als tausend Worte. Und für die elektronische Adventspost halten die meisten Programme auch Tannenbaum und Weihnachtsstern bereit. Emojis gehören zur modernen Kommunikation wie das Salz in die Suppe. Aber sind sie nur nette Spielerei oder gibt es auch eine Schattenseite? Und wo kommen die Dinger eigentlich her? ARAG Experten geben Auskunft. Die Geschichte der Emojis Mitte der…

Read More

Warum junge Talente von Unternehmen an die Hand genommen werden wollen

Wer Absolventen und Studierende für das eigene Unternehmen begeistern und sie erfolgreich rekrutieren will, sollte sich mit den Vorlieben, Wünschen und den Herausforderungen dieser Generation beschäftigen. Am besten schon bevor der potenzielle neue Mitarbeiter das Studium abgeschlossen hat. Beschäftigt man sich mit der Frage „Wie erreichen Unternehmen die Generation Z?“, stößt man schnell auf ein zentrales Problem, das oftmals durch die große Auswahl an beruflichen Möglichkeiten, sowohl im Studium als auch im ersten Job, entsteht: Orientierungslosigkeit.Vielen frisch von der Uni stammenden Absolventen mangelt es an praktischer Erfahrung. Gerade zu Beginn…

Read More

Agiles Personalmanagement – Der erste Schritt ist der Entscheidende

Autor: Dr. Frank Edelkraut „Warum sollte ich mich mit Agilität beschäftigen?“ Diese Frage einer HR-Kollegin ist berechtigt, wenn man schaut, wie sich das Thema Agilität entwickelt hat. Nachdem Agile Teams in der Softwareentwicklung große Produktivitätszuwächse erzielten, wurden Agiles Arbeiten gefeiert und immer mehr Autoren publizierten „etwas mit agil“. Dabei geriet der Kern der Agilität aus dem Blick und heute gibt es eine große Vielfalt unterschiedlichster Bücher und Artikel, die mit Agilem Arbeiten nur noch wenig zu tun haben und Personalern wenig Ansatzpunkt für die eigene Arbeit liefern. Hier setzt das…

Read More

Warum Berater heute auch Coach sein müssen

Die Zeiten, in denen Berater mit hochkomplexen Excel-Tabellen und monologisierten PowerPoint-Präsentationen glänzen konnten, sind passé. Heute entscheidet nicht nur Fachwissen. Auch Persönlichkeit, Vermittlungs- und Coachingqualitäten sind notwendig, um Unternehmen weiterzuhelfen. Die Digitalisierung hat Consultants viele Aufträge verschafft. Aber auch die Beraterbranche auf links gedreht. Gaben sich Manager in Unternehmen früher damit zufrieden, einen fachlich passenden Business Consultant vor die Nase gesetzt zu bekommen – denn Beratungsfirmen konnten meist schicken, wen sie wollten – möchten die Verantwortlichen in den Firmen heute mitbestimmen. Und sind anspruchsvoller geworden. Das, was Unternehmen brauchen, ist…

Read More

„Leistungsteams“ in Arbeitsmeetings – was machen die?

In Arbeitsmeetings sollen Probleme gelöst, Entscheidungen herbeigeführt werden. Hier offenbart sich, ob und wie Teams funktionieren. Teams werden durch Struktur und Ablauf von Meetings geformt. Exkurs: Meeting Bad Practice Oft wird nur gebeamert und diskutiert, in mit Tischen und Stühlen vollgestellten Räumen, die zudem noch ausgestattet sind mit alter, dafür fest installierter Videokonferenztechnik. Die Anzahl der Sheets ist oft noch immer umgekehrt proportional zum Erkenntnisgewinn, wie zu Zeiten der Overheadfolien. Je wichtiger das Thema, desto umkämpfter sind unwichtige Details, desto vehementer ertönt: „Ja, aber…!“. So wird effektiv Stillstand produziert. Diesem…

Read More

Generationenclash (nicht nur) in virtuellen Teams

Virtuelle Teams sind keineswegs unwirklich, wie der leider etablierte Begriff „virtuell“ suggeriert, sondern vollkommen real. Die Teammitglieder sind räumlich voneinander getrennt. Da die analoge, direkte Präsenz bei der Zusammenarbeit wegfällt, interagieren sie nur über IT, was besondere Anforderungen an Teamsteuerer stellt. Der technische Aspekt kann angesichts ausgereifter und einfacher Lösungen mittlerweile vernachlässigt werden. Vorgebende, anweisende Projektleiter scheitern bei der Führung virtueller Teams oft gnadenlos, und mit ihnen Projekte, Engagement und Teamentwicklung. Erst recht bei Teams auf der jüngsten Evolutionsstufe: Fachlich gut qualifizierte Teamer, die zunehmend eigenständig und flexibel („agil“) arbeiten…

Read More

Halten Sie die klassischen Honorarmodelle der Personalberater noch für zeitgemäß?

„Eigentlich würde ich ja sehr gerne mit Ihrer Personalberatung die Stelle besetzen. Ihre Arbeitsweise ist professionell, ihre Branchenkenntnisse helfen uns sicher weiter und auch persönlich können wir uns das gut vorstellen. Aber bei Ihren Honorarforderungen und den Konditionen kommen wir leider nicht zusammen. Das ist uns zu teuer und nicht darstellbar. Dann versuchen wir es lieber nochmal selbst.“ So oder so ähnlich verlaufen viele Akquise-Versuche von Personalberatern im Sande. Oft erst nach zahlreichen Kontaktaufnahmen, zähen Verhandlungen und viel zeitlichem Aufwand für alle Beteiligten. Der potentielle Kunde ist genervt, der Personalberater…

Read More

Aktuelle von Rundstedt Studie: Konjunkturflaute – so wappnen sich Arbeitnehmer

Ob Stellenabbau, Kurzarbeit oder Gewinnwarnung: 2019 war und ist geprägt von Hiobsbotschaften großer Unternehmen. Mit einem Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorquartal Q2 ist die deutsche Wirtschaft erneut nur knapp an einer Rezession vorbeigeschrammt. Doch wie ist die Stimmung jenseits des Papiers – bei den Arbeitnehmern am Arbeitsplatz? Die Outplacement- und Karriereberatung von Rundstedt hat dies in ihrer jüngsten repräsentativen Talents & Trends-Befragung unter 1.000 Teilnehmern ermittelt.  Verunsicherung längst am Arbeitsplatz angekommen Die Stimmung an deutschen Arbeitsplätzen ist gespalten: Jeder Zweite erlebt das Arbeitsklima als unverändert, da der…

Read More