Neues Institut für Modernes Personalmanagement

Dr. Bernhard Rosenberger, bereits Inhaber und Geschäftsführer von Rosenberger+Company, hat am 01. Mai 2021 das Institut für Modernes Personalmanagementin Wiesbaden gegründet. Diese innovative Denkfabrik, ein lang gehegter Plan von Dr. Bernhard Rosenberger, verfolgt die Mission, das „System Personalmanagement“ in Organisationen zu erforschen und weiterzuentwickeln. Als Leiter des Instituts für Modernes Personalmanagement kann er seine wissenschaftliche Expertise, seine Managementerfahrung und seine praktische Beratungstätigkeit zusammenführen. Ein großer Nutzen des Instituts besteht darin, Trends in Organisationen und der Gesellschaft, die für HR relevant sind, frühzeitig aufzuspüren und praktikable Anregungen zum Umgang mit diesen…

Read More

Die Existenzängste der Betriebe nehmen deutlich ab

Der Anteil der Betriebe, die sich akut in ihrer Existenz bedroht sehen, fiel deutlich von 13 im April auf 8 Prozent im Mai. Das ergibt eine zwischen dem 10. bis 27. Mai durchgeführte repräsentative Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). „Die Inzidenzwerte entspannen sich vielerorts, parallel dazu blicken auch die privatwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland wieder optimistischer in die Zukunft“, sagt IAB-Direktor Bernd Fitzenberger. Bei Dienstleistungsbetrieben halbierte sich der Anteil derjenigen, die sich in ihrer Existenz bedroht sehen von 15 Prozent im April auf 7 Prozent im Mai. Aber…

Read More

Jubiläum: 25 Jahre Jobware

Der Startpunkt des Online-Recruitings war die Publikation von Stellenanzeigen im “World Wide Web”. Seitdem leistet Jobware Pionierarbeit. Es dauerte viele Jahre, bis alle online waren und noch länger, bis die Papierbewerbung in den Hintergrund rückte. Die Vision, erstklassige Unternehmen und Kandidaten im Internet zusammenzuführen, wurde zu einer Erfolgsgeschichte. Heute zählt das Startup Jobware 200 Mitarbeiter. Am Tag der Arbeit 1996 haben der Gründer von Jobware, Dr. Randolph Vollmer und die Mitstreiter der ersten Stunde – heute würden sie C’s oder Computer-Geeks genannt – exakt 42 (wirklich Zufall und doch die…

Read More

Inklusion von Menschen mit Behinderung in die Arbeitswelt – IHK bietet Telefon-Hotline an

 Die Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bietet am Dienstag, 8. Juni 2021 , für Unternehmen, die gerne eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter mit Behinderung einstellen möchten, eine Telefon-Hotline an. Der Inklusionsberater Alfred Wagner steht von 13.30 bis 15 Uhr unter Tel. 02161 241-107 für alle Fragen rund um das Thema zur Verfügung. Oftmals reichen schon wenige Veränderungen im Betrieb aus, damit ein Mensch mit Behinderung vollwertig in ein Unternehmen integriert werden kann. Der IHK-Fachberater berät Unternehmen etwa zu Fördermöglichkeiten, technischen Arbeitshilfen, Antragstellungen oder zur Arbeitsplatzergonomie. Die möglichen…

Read More

IAB-Arbeitsmarktbarometer springt nach oben

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer ist im Mai 2021 gegenüber dem Vormonat deutlich um 2,0 Punkte auf 104,6 Punkte gestiegen. Der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt damit positive Aussichten für die Arbeitsmarktentwicklung an. Zuletzt stand das Arbeitsmarkbarometer so günstig im März 2018. Der Positivtrend des IAB-Arbeitsmarktbarometers setzt sich damit weiter fort. Die Arbeitsagenturen werden in ihren Einschätzungen zur Arbeitsmarktentwicklung optimistischer. „Die Aussicht auf deutliche Lockerungen der Corona-Einschränkungen lässt die Arbeitsmarkterwartungen nach oben springen.“, sagt Enzo Weber, Leiter des IAB-Forschungsbereichs „Prognosen und gesamtwirtschaftliche Analysen“. Besonders die Komponente des IAB-Arbeitsmarktbarometers zur…

Read More

Studie: Nur in jedem fünften Unternehmen funktioniert die Zusammenarbeit annähernd wie vor der Corona-Krise

Corona stellt Unternehmen und deren Mitarbeiter nach wie vor auf eine harte Probe. Laut der aktuellen Studie „Kollaboration – Erfolgsfaktor Zusammenarbeit“ schaffen es aktuell nur 22 Prozent der Unternehmen, eine Zusammenarbeit auf Vorkrisenniveau zu gewährleisten. Diese belastende Situation hat direkten Einfluss auf die zentralen Kennzahlen der Betriebe. So verringert etwa eine schlechte Zusammenarbeit in 72 Prozent der Unternehmen spürbar die Effizienz. Für die Untersuchung hat die Unternehmensberatung Staufen (Köngen) zusammen mit den Shopfloor-Management-Experten von Staufen.ValueStreamer mehr als 300 Unternehmen in Deutschland befragt. Kostenloser Download zur Studie: https://www.staufen.ag/studie-kollaboration

Read More

SD Worx: Weiter auf internationalem Wachstumskurs

SD Worx, ein führender europäischer Payroll- und HR-Dienstleister, hat die Übernahme von Aditro, einem großen Cloud-HR- und Payroll-Softwareanbieter in Schweden, Finnland und Norwegen, angekündigt. Diese Akquisition bringt SD Worx in seinem Bestreben voran, der Referenzanbieter für Gehaltsabrechnungen und HR-Dienstleistungen in Europa zu werden. Durch den Eintritt in Skandinavien stärkt SD Worx seine geografische Präsenz und Position als Marktführer auf dem europäischen HR- und Payroll-Markt.

Read More

ZAQUENSIS und TIMEPARTNER bündeln ihre Stärken

Die beiden deutschen Personaldienstleister TIMEPARTNER und ZAQUENSIS agieren künftig mit vereinten Kräften. Die Unternehmen gehören zu House of HR, einer der größten HR-Dienstleistergruppen Europas.Um das Unternehmenswachstum nun weiter voranzutreiben, haben die Unternehmen beschlossen bereits ab Januar 2021 verstärkt zu kooperieren und die Verschmelzung bis spätestens zum 01. September 2021 abzuschließen. ZAQUENSIS und TIMEPARTNER werden als vereintes Unternehmen unter dem Namen TIMEPARTNER auf dem Markt agieren. CEO des Gesamtunternehmens ist Roger Lothmann, der alle Aktivitäten von House of HR in Deutschland leitet. Mit Hauptsitz in Hamburg zählt House of HR Germany…

Read More

Studie: 55 Prozent der Arbeitgeber kennen die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter nicht

Talentsoft, europäischer Anbieter von SaaS-Anwendungen im Bereich HR- und Talentmanagement, befragte gemeinsam mit dem HR-Branchenanalysten Fosway Group Unternehmen zum Thema Mitarbeiterfähigkeiten. Dabei ergab die Studie „The Reskilling Revolution“, dass mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Arbeitgeber die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter nicht kennen. Stattdessen nutzen nur fünf Prozent effektiv die Fähigkeiten ihrer Belegschaft, um Teams nach ihren Kompetenzen neu zu organisieren und zu restrukturieren. Zudem verfügen nur sieben Prozent der Befragten über einen integrierten Ansatz, der die individuellen Fähigkeiten jedes einzelnen Mitarbeiters berücksichtigt und somit ein umfassendes Mitarbeitererlebnis schafft. Methodik der…

Read More

Happy Birthday BAP: Branchenverband feiert 10-jähriges Jubiläum

„Hiermit ist der Zusammenschluss vollzogen“, verkündete der damals neue BAP-Präsident Volker Enkerts bei der Gründungsversammlung des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP) vor zehn Jahren am 14. April 2011. Vorausgegangen waren am selben Tag die Mitgliederversammlungen der beiden Vorgängerverbände Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen (BZA) und Arbeitgeberverband Mittelständischer Personaldienstleistungen (AMP). Sie hatten sich jeweils mit großer Mehrheit für den Zusammenschluss ausgesprochen und die vorgeschlagene BAP-Satzung angenommen. „Viele politische Interessen und Ziele der beiden fusionierten Verbände waren identisch“, erläutert Enkerts im Rückblick, „daher war die Fusion nur folgerichtig und logisch, auch um die Zersplitterung der…

Read More