Getsafe beruft neuen Personalvorstand

Sarina Hergarten, vormals beim Neobroker Trade Republic und dem Logistik-Scale up Sennder, übernimmt die neu geschaffene Position der Personalvorständin (Chief People Officer) bei Getsafe (Heidelberg), einen digitalen Versicherer mit 230 Mitarbeitenden aus 30 Nationen. Hergarten baute zuletzt die Personalfunktion bei Trade Republic auf, leitete mehrere Teams und begleitete mehr als 600 Neueinstellungen. Auch bei sennder war Hergarten für alle strategischen HR-Projekte verantwortlich, beriet bei Veränderungsprozessen und Neuakquisitionen und führte ein HR Business Partner Team. Während ihrer Zeit wuchs die Belegschaft von 30 auf über 800 Personen an vier Standorten. Bei Getsafe wird Sarina Hergarten zum Dezember 2022 die neu geschaffene Stelle als Personalchefin übernehmen. Als Chief People Officer (CHRO) wird sie die Themen Mitarbeitergewinnung und Employer Branding, Mitarbeiterzufriedenheit, Unternehmenskultur und Wandel sowie HR Business Operations steuern. Weitere Schwerpunkte ihrer Tätigkeit werden auf der persönlichen Weiterentwicklung der Mitarbeitenden, Coaching und Organisationsentwicklung liegen. Christian Wiens, CEO und Gründer von Getsafe: „Getsafe hat sich zum Ziel gesetzt, zum führenden digitalen Versicherer in Europa zu werden. Um diese Vision schnell zu realisieren, sind eine starke Organisation und eine ambitionierte, wandlungs- und lernfähige Unternehmenskultur das zentrale Fundament. Sarina steht für Innovation im Personalbereich mit Schwerpunkten im Bereich Talentmanagement, skalierbares Organisationsdesign und High Performance. Damit ist sie für uns die perfekte Besetzung.