Neues aus dem Liebenzeller Gemeinschaftsverband e.V.

Michael Piertzik (53) wurde von der Delegiertenversammlung des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes (LGV) einstimmig zum neuen Leiter Personal gewählt. Er gehört ab 1. September 2022 zum Vorstand und löst Martin Siehler in dieser Aufgabe ab, der bereits im September 2021 zum neuen Vorsitzenden des Verbandes gewählt worden war und dieses Amt auch ab diesem Zeitpunkt 2022 antritt. Nach einem Praktikumsjahr im Sächsischen Gemeinschaftsverband studierte der gelernte Elektriker Piertzik Theologie am Theologischen Seminar Paulinum (FH) in Berlin, das er mit dem ersten und zweiten theologischen Examen 1995 abschloss. Daraufhin war er etliche Jahre im Sächsischen Gemeinschaftsverband hauptamtlich tätig. Ab Oktober 1999 war er drei Jahre Leitender Pastor der Evangelischen C-Punkt Gemeinde in Glauchau. Im September 2003 kam er in den Liebenzeller Gemeinschaftsverband und wurde als Gemeinschaftspastor in Karlsruhe-Stadt angestellt. Dort übernahm er 2007 auch die Zusatztätigkeit als Regionalleiter der Region Karlsruhe. Seit 2015 ist er in Wiesloch als Leitender Gemeinschaftspastor tätig und leitet den Bezirk Kraichgau. Außerdem wechselte er als Regionalleiter in die Region Rhein-Neckar, wo er haupt- und ehrenamtlich Leitende begleitet. Er gehört im Verband seit Jahren dem Fachbereich Personal an. Michael Piertzik sammelte Erfahrung im Begleiten von Berufsanfängern, die ihn teilweise über ihren zweijährigen Begleitenden Berufseinstieg hinaus als Coach bevorzugten. Der Liebenzeller Gemeinschaftsverband (kurz: LGV) ist generationenübergreifend tätig und erfüllt kirchliche Aufgaben. Er ist gegliedert in 47 Gemeindebezirke mit rund 270 Orten in Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen. Zum Vorstand des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes gehören momentan: Pfr. Dr. Hartmut Schmid (Vorsitzender), Martin Siehler (Leiter Personal), Lydia Scheuvens und Rüdiger Daub (Leitung Verwaltung) sowie Klaus Ehrenfeuchter (Leiter Gemeinde-/Gemeinschaftsarbeit).