Hochrangiger Manager der Lufthansa Group verstärkt HRpepper

Marco Camboni startet zum 1. Juni 2021 als Partner bei der Transformationsberatung HRpepper aus Berlin. Er ist die erste Persönlichkeit in der Firmengeschichte, die auf diesem Senioritätslevel von außen gewonnen wurde. Der studierte Innen-Architekt Camboni schaut zurück auf eine erfolgreiche Karriere im internationalen Aviationkonzern. Nach Stationen im operativen Management hat er jahrelang die HR-Strategie sowie das HR-Projektportfolio des Konzerns gemanagt. Daneben leitete er den Stab der ehemaligen Personalvorständin Bettina Volkens. In vielfältigen Veränderungs-Initiativen des Konzerns wie „Workforce Transformation“, „Digital HR“, „Group Administrative Process Orientation“ oder „New Workspace“ war er eingebunden. In der engen Zusammenarbeit mit Bettina Volkens hat er auch die Buchprojekte „Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung“ (gemeinsam mit Kai Anderson) sowie „Ready for Take-off: Wie die Lufthansa ihr Personal auf die Zukunft vorbereitet“ (gemeinsam Prof. Dr. Matthias Fifka) umgesetzt. Mit Marco Camboni gewinnt HRpepper einen äußerst erfahrenen Manager, mit einer profunden Expertise im HR-Management, der Transformation und Strategiearbeit in großen Organisationen. Er wird sich bei HRpepper insbesondere mit Fragen der HR-Transformation und Strategieentwicklung beschäftigen. Nach einer gut anderthalbjährigen Familienpause startet er im Berliner Büro mit der Option, in Zukunft eine Dependance von HRpepper In Frankfurt am Main aufzubauen.