OSK muss den Geschäftsführungsbereich Finanzen, Personal und Infrastruktur neu besetzen

Die Oberschwabenklinik gGmbH (OSK) mit Sitz in Ravensburg muss den Geschäftsführungsbereich Finanzen, Personal und Infrastruktur neu besetzen. Die bislang für diese Arbeitsfelder als Geschäftsführerin zuständige Petra Hohmann hat das Klinikunternehmen im Landkreis Ravensburg verlassen. Bis auf Weiteres steht der für Unternehmensentwicklung, Medizin und Pflege verantwortliche Geschäftsführer Prof. Dr. Oliver Adolph alleine an der Spitze der OSK. Unterstützt wird er wie bereits in der Übergangszeit in der zweiten Jahreshälfte 2020 für die kaufmännischen Bereiche von Prokurist Stefan Schoenauer, so dass die Handlungsfähigkeit des Unternehmens jederzeit gewährleistet ist. Der Aufsichtsrat der OSK hat entschieden, dass es auch in Zukunft bei zwei Geschäftsführern an der Spitze bleibt. Die Leitung für die Bereiche Finanzen, Personal und Infrastruktur soll möglichst zeitnah wiederbesetzt werden.

Tipp: Hier ist eine interessante Vakanz entstanden.