Personalchefin rückt in den STADA-Vorstand

Simone Berger (42) erweitert seit April 2021 das Vorstandsteam der STADA Arzneimittel AG mit Sitz in Bad Vilbel. Die gebürtige Kölnerin wurde Anfang 2019 als Head of Global Human Resources (CHRO) von dem Pharmakonzern mit über 12.300 Mitarbeitenden ins Team geholt und treibt weltweit die Unternehmenskultur sowie die Talententwicklung voran. „Unser Anspruch ist kein geringerer, als mit einer starken Wachstumskultur das beste Team in unserer Industrie zu formen. Nicht zuletzt dank Simones herausragender Performance in den vergangenen Jahren sind wir hier auf einem sehr guten Weg und haben uns inzwischen zu einem echten Bewerber-Magneten entwickelt. Zudem unterstreichen wir mit Simones Bestellung die Bedeutung unserer Mitarbeiter als einer der größten Werte und Wachstumsgaranten der STADA“, freut sich der Vorstandsvorsitzende Peter Goldschmidt (56) über die Verstärkung seines Vorstandsteams. Simone Berger ergänzt: „Dass Themen wie Personalentwicklung und Wachstumskultur bei STADA künftig auf Vorstandsebene verankert sind, ist ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung des Konzerns und ein starkes Signal an die Mitarbeiter. Mit einer offenen und zukunftsorientierten Kultur werde ich das Unternehmen dabei unterstützen, STADAs Wachstumsgeschichte der vergangenen Jahre erfolgreich fortzuführen.