OSRAM ernennt Arbeitsdirektorin und CEO

Babette Fröhlich (55) wurde vom OSRAM-Aufsichtsrat zur Arbeitsdirektorin und somit in den Vorstand der OSRAM Licht AG berufen. Sie soll in Doppelfunktion die Zentralbereiche Personal von Osram und dem künftigen Gesamtkonzern nach Inkrafttreten des mit ams abgeschlossenen Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrags leiten. Fröhlich arbeitet seit 2016 als Personalchefin bei Osram. Zuvor war die studierte Betriebswirtin in verschiedenen Funktionen bei der IG Metall, der BHF Bank und der Commerzbank tätig. Zudem hat das Aufsichtsgremium in seiner Sitzung vom 23.02.2021 Ingo Bank zum Vorstandsvorsitzenden bis Ende April 2023 bestellt. Er übernimmt die Funktion parallel zu seinem Amt als Finanzvorstand des Mehrheitseigentümers ams. OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führendes Hightech-Unternehmen mit einer über 110-jährigen Geschichte und weltweit rund 21.000 Mitarbeitenden.