RWE Power AG bekommt neuen Personalvorstand

Kemo Razanica (55) wurde vom Aufsichtsrat der RWE Power AG mit Wirkung zum 1. Februar 2021 für die Dauer von drei Jahren zum Personalvorstand der RWE Power AG und zu ihrem Arbeitsdirektor bestellt. Er übernimmt das Amt von Ralf Giesen, der in beiderseitigem Einvernehmen zum 31. Januar 2021 aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Razanica ist derzeit Prokurist der RAG Aktiengesellschaft. Dort leitet er als Personaldirektor die Unternehmensbereiche Rückzug und Belegschaft. Gleichzeitig leitet er seit sieben Jahren den Geschäftsbereich Personal der RAG Verkauf GmbH. Nach einer gewerblich technischen Tätigkeit auf der Kokerei Zollverein war er von 1990 bis 2006 Gewerkschaftssekretär der IG BCE. Rolf Martin Schmitz, Aufsichtsratsvorsitzender der RWE Power AG, erläutert: „Wir freuen uns, einen erfahrenen und versierten Manager gewonnen zu haben. Kemo Razanica kennt personelle Veränderungsprozesse in Industrieunternehmen aus unterschiedlichen Verhandlungs- und Entscheidungsperspektiven. Diese Erfahrung wird er einbringen, um die großen Anpassungsprozesse, die im Rheinischen Revier aufgrund des Kohleausstiegs bevorstehen, zu meistern.