Currenta erweitert Geschäftsführungsteam

Susan-Stefanie Breitkopf (52), seit drei Jahren Personalleiterin im Unternehmen, wird neue Geschäftsführerin beim Chempark-Manager und -Betreiber Currenta GmbH & Co OHG (Leverkusen). Sie ergänzt das Duo um den Vorsitzenden der Geschäftsführung, Günter Hilken, und Frank Hyldmar. In ihrer Funktion als Arbeitsdirektorin tritt sie die Nachfolge von Pieter Wasmuth an, der das Unternehmen am 30. September 2020 verlassen hat, um neue berufliche Herausforderungen als Berater beim Currenta-Eigentümer Macquarie Infrastructure Real Assets (MIRA) zu übernehmen. Die Arbeitsrechtlerin begann 1988 ihr Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg, das sie 1995 abschloss. Bis zu ihrem Wechsel zur Lanxess AG im Jahr 2004 war sie selbständige Fachanwältin für Arbeitsrecht in Dortmund. Bei dem Kölner Chemieunternehmen war sie für 11 Jahre in mehreren führenden Funktionen tätig – unter anderem in der Rechtsabteilung und im Personalwesen.  2015 wechselte Breitkopf zur Covestro Deutschland AG in eine führende Position im Personalbereich. Im November 2017 kam sie zur Currenta und übernahm die Leitung der Personalabteilung.