Wechsel im Vorstand der enviaM-Gruppe

Sigrid Nagl (46) wird neue Personalvorständin der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) mit Sitz in Chemnitz. Sie war bisher Geschäftsführerin und HR Direktorin der E.ON Country Hub Germany GmbH. Der enviaM-Aufsichtsrat hat Nagl am 17. September 2020 zur Nachfolgerin von Ralf Hiltenkamp (59) bestimmt, der Ende April 2021 nach genau 16 Jahren als Personalvorstand bei dem führenden regionalen Energiedienstleisters in Ostdeutschland in den Ruhestand tritt. Vom 1. Dezember 2020 bis Ende April 2021 wird Nagl daher zusätzlich in den Vorstand der enviaM AG eintreten und bereits die Verantwortung für IT und Immobilienmanagement von Hiltenkamp übernehmen. Ab dem 1. Mai 2021 übernimmt sie dann die Gesamtverantwortung als Arbeitsdirektorin sowie als Vorständin für die Bereiche Personal, IT und Immobilienmanagement bei dem Unternehmen mit 3.300 Mitarbeitenden. Die Diplom-Kauffrau ist bereits seit mehr als 20 Jahren in der Energiebranche zu Hause. Nach einer Tätigkeit bei A.T.Kearney begann sie 1999 ihre Karriere im Vertrieb in München. Nach einem Wechsel in den Personalbereich und Stationen in diversen deutschen Konzerngesellschaften leitete sie von 2014 bis 2018 den Personalbereich der Bayernwerk AG. Seit Mai 2018 war sie als Geschäftsführerin und HR-Direktorin der E.ON Country Hub Germany GmbH für Personaldienstleistungen für rund 20.000 Mitarbeitende in Deutschland sowie als HR Direktorin diverser E.ON Gesellschaften, unter anderem der E.ON SE, verantwortlich.