alltours positioniert sich schon jetzt für Zeit nach Corona

Trotz Höhepunkt der Corona-Krise und verstärkten Reisewarnungen positioniert sich der Reiseveranstalter alltours (Düsseldorf) schon jetzt für die Zeit nach Corona neu. Das Unternehmen soll gestärkt aus der Krise hervorgehen – kompakter, aber gleichzeitig stärker auf Wachstum ausgerichtet. Hierdurch ändern sich auch die Führungspositionen in der Zentrale. Michael Kalt, der seit Dezember 2017 der Geschäftsführung angehörte und neben dem Finanz- und Personalbereich die Ressorts IT und e-Commerce verantwortet, ist zum 1. September 2020 aus dem operativen Geschäft ausgeschieden, bleibt aber strategischer Berater des Reiseveranstalters in allen EDV-Fragen. Die Geschäftsführung besteht demnach aus dem Inhaber und Vorsitzenden der Geschäftsführung Willi Verhuven sowie Dr. Georg Welbers, der zum 1. April 2020 den Geschäftsbereich Marketing/Vertrieb bei den Reiseveranstaltern der alltours Gruppe übernommen hat. Neuer Leiter der Personalverwaltung Entgeltmanagement ist seit Mai 2020 Jürgen Heitzer, der in dieser Funktion auf Christian Plum (39) folgte.