Veränderungen im Vorstand der BENTELER Gruppe

Im Vorstand der BENTELER International Aktiengesellschaft mit Sitz in Salzburg/Österreich (die Holding BENTELER International AG steuert die strategische Ausrichtung der Gruppe; daneben übt die in Paderborn ansässige BENTELER Business Services GmbH zusätzliche Holdingfunktionen aus) haben sich im Juli 2020 Veränderungen ergeben. Guido Huppertz, CFO und Mitglied des Vorstands der BENTELER Gruppe, hat zum 10. Juli 2020 die BENTELER Gruppe aus persönlichen Gründen und im Einvernehmen mit Vorstand und Aufsichtsrat verlassen. Bis ein Nachfolger für die Position des CFO benannt ist, übernehmen Ralf Göttel, CEO der BENTELER Gruppe, und Dr. Arno Haselhorst (aktuell begleitet der Restrukturierungsexperte als CRO und Vorstandsmitglied die Restrukturierung der Gruppe bis zum erfolgreichen Abschluss des Programms) seine Aufgaben kommissarisch. Isabel Diaz Rohr, Mitglied des Vorstands der BENTELER Gruppe, hat das Unternehmen zum 31. Juli 2020 auf eigenen Wunsch verlassen. Ralf Göttel und Dr. Arno Haselhorst haben ihre Aufgaben übernommen. Seit 2009 war Isabel Diaz Rohr in unterschiedlichen Leitungspositionen im HR-Bereich der BENTELER Gruppe tätig. Als Mitglied des Vorstands der BENTELER Gruppe führte sie seit Januar 2016 die Bereiche HR, IT und Communications/Marketing. Im Rahmen der Transformation der BENTELER Gruppe wird der Vorstand der BENTELER International AG langfristig von zwei Vorständen geführt werden, dem CEO Ralf Göttel und dem künftigen CFO. Daher wird die Position von Isabel Diaz Rohr nicht neu besetzt.