V-Zug Gruppe: Leiterin HR wird auch Mitglied der Geschäftsleitung

Sandra Forster-Bernacchia wurde von der V-ZUG Holding AG (Zug/Schweiz) zur Leiterin Human Resources und zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Sie wird ihre Tätigkeit am 1. Dezember 2020 aufnehmen. Aufgrund der neuen Position und Ausrichtung der V-ZUG als eigenständiges, börsenkotiertes Unternehmen wird die Funktion neu als Mitglied in der Geschäftsleitung agieren und die gruppenweite Personalpolitik verantworten sowie die wichtigen Kultur- und Transformationsthemen auf internationaler Ebene bei der führenden Schweizer Marke für Haushaltapparate (rund 2.000 Mitarbeitende) begleiten. Forster-Bernacchia studierte Rechts- und Staatswissenschaften an der Universität Zürich (lic. iur.). Zudem absolvierte sie Weiterbildungen (CAS & MAS) im Bereich Human Resources an der ZHAW-IAP Zürich sowie das Executive MBA-Programm an der Hochschule St. Gallen. Bis heute ist sie als Head People & Culture bei der ISS Schweiz AG (Zürich) tätig und verantwortet als Geschäftsleitungsmitglied die Funktion Human Resources sowie Kultur. Zuvor war sie von August 2013 bis Juli 2019 bei Hilti (Schweiz) AG in Adliswil, ebenfalls als Head Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung, für den Personalbereich sowie diverse internationale Projekte verantwortlich.

Tipp: Bei der ISS Schweiz AG könnte eine interessante Vakanz entstanden sein.