Unternehmensgruppe Gegenbauer erweitert Vorstand

Birgit Aspin (47) hat im Herbst 2019 die Aufgaben des Chief People Officer (CPO) bei der Unternehmensgruppe Gegenbauer übernommen und ist seit dem 01.01.2020 innerhalb des Vorstandes der Gegenbauer Holding SE & Co. KG (Berlin) für die Aufgabenbereiche HR, Personalentwicklung & Training verantwortlich. Mit der Berufung von Aspin besetzt die Unternehmensgruppe Gegenbauer – einer der führenden Facility-Management-Dienstleister Deutschlands – erstmals die Position eines Chief People Officer und trägt damit den wachsenden Anforderungen einer personalintensiven Organisation mit perspektivisch 25.000 Beschäftigten Rechnung. „Wir freuen uns, dass wir Birgit Aspin für unser Unternehmen gewinnen konnten. Mit ihr holen wir eine konzernerprobte Führungspersönlichkeit und anerkannte Expertin im Human Ressource Management in unser Führungsteam“, so Werner Gegenbauer, Aufsichtsratsvorsitzender der Unternehmensgruppe Gegenbauer. „Wesentliche Aufgabe von Frau Aspin wird es sein, unsere über Jahrzehnte gewachsene Unternehmenskultur mit den Anforderungen einer agilen, innovativen und somit zukunftsfähigen Arbeitswelt in Einklang zu bringen.“ Aspin hat ein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Internationales Management und Marketing an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster absolviert. Vor ihrem Eintritt bei Gegenbauer sammelte die Diplom-Kauffrau über 20 Jahre Erfahrungen in mittelständischen und großen, teils börsennotierten Unternehmen in Deutschland.