Allianz: Wagner übernimmt Personalressort

Aylin Somersan Coqui übernimmt zum 1. Juli 2020 die Position als Chief Risk Officer bei der Allianz SE. Damit scheidet sie aus dem Vorstand der Allianz Deutschland aus, wo sie seit 2019 für das Ressort Personal und Interne Dienste zuständig war. Ihre Aufgaben bei Allianz Deutschland übernimmt Renate Wagner zusätzlich zu ihrer Position als Mitglied des Vorstands der Allianz SE (Human Resources, Mergers & Acquisitions, Legal, Compliance and Data Protection). Sie wird zugleich Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin der Allianz Deutschland AG. „Ich freue mich auf Renate Wagner, die sich zusätzlich zu Ihren Aufgaben für die Allianz Deutschland engagiert. Damit etablieren wir noch effektiver einheitliche Personalstandards und -services bei allen Einheiten der Allianz, allen voran der Allianz Deutschland, und verstärken die konsequente Weiterentwicklung unserer exzellenten Fach- und Führungskräfte“, sagt Klaus-Peter Röhler, Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland AG. Der Aufsichtsrat der Allianz Deutschland AG hat die personelle Veränderung am 19. März 2020 beschlossen. Die Bestellungen von Aylin Somersan Coqui bei der Allianz SE und Renate Wagner bei der Allianz Deutschland AG stehen unter dem üblichen Vorbehalt der Unbedenklichkeitsprüfung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden.