NVV ernennt Personalleiter zum Geschäftsführer

Steffen Müller (41) ist mit Wirkung 01. Oktober 2019 zum Geschäftsführer des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) mit Sitz in Kassel aufgestiegen. Er folgt auf Wolfgang Rausch, der Ende September 2019 in den Ruhestand getreten ist. Müller war bis dahin Bereichsleiter Personal und Organisation bei dem Verkehrsverbund. Der NVV war im Jahr 2003 seine erste berufliche Station nach dem erfolgreich abgeschlossenen Soziologie-Studium an der Philipps-Universität Marburg. Nach zwei weiteren Arbeitsstellen in Bad Hersfeld und Wiesbaden arbeitet Müller seit Februar 2009 wieder beim NVV. Er war vorher im Bereich Marketing und als Stellvertretender Pressesprecher aktiv, bevor er die Personalleitung übernahm. Landrat Uwe Schmidt: „Im NVV ist Kontinuität gefragt. Mit Steffen Müller als langjährigen Mitarbeiter hat sich der Aufsichtsrat für einen Kenner des NVV und der Region entschieden, der die erfolgreiche Strategie weiterführen und die laufenden Projekte mit langjährig erworbenen Sachverstand fortsetzen kann und gleichzeitig für neue innovative Ideen steht.