Hirschmann wechselt von SKF zu Brose

Frank Hirschmann (50) ist seit April 2019 Leiter Personalstrategie, Grundsatzfragen&Arbeitsrecht, Compensation&Benefits und Unternehmenssicherheit bei der Brose Gruppe (Coburg). Er berichtet in dieser Funktion direkt an Jörg Schwitalla (58), seit Oktober 2016 Geschäftsführer Personal bei dem Automobilzulieferer mit weltweit rund 26.000 Mitarbeitern. Hirschmann kommt von der SKF Group, wo er seit Oktober 1992 in verschiedenen HR-Führungsfunktionen tätig war, zuletzt mit der Zuständigkeit für Internationale HR Projekte bei der SKF Group und als Leiter Ressort Personal & EHS (Mitglied der Geschäftsleitung) bei der SKF GmbH. In seiner neuen Funktion bei Brose wird Frank Hirschmann die HR-Strategie 2025 in enger Verknüpfung zur Unternehmensstrategie weiterentwickeln und die globale Personalorganisation effizient ausrichten. Ferner wird er einheitlich geltende Standards für die Personalarbeit definieren und weiterentwickeln.