Stadt Thun bekommt eine neue Personalchefin

Liliane Kuert (41) wurde mit Wirkung 01. Juni 2019 als neue Personalchefin der Stadt Thun (Berner Oberland/Schweiz) gewählt. Sie wird als Personalchefin für die Leitung des Personalamtes zuständig sein. In dieser Funktion ist sie Ansprechpartnerin für Gemeinderat, Kader und Mitarbeitende in allen Personalfragen. Zu ihren Aufgaben gehören das Formulieren und Umsetzen einer zeitgemäßen Personalpolitik, das Erstellen und Überarbeiten der personalrechtlichen Erlasse sowie das Konzipieren, Koordinieren und Entwickeln von innovativen Dienstleistungen. Weiter ist sie zuständig für die Erarbeitung geeigneter Entwicklungsmaßnahmen für Führungskräfte und für die fachliche Begleitung von Projekten. Im Auftrag des Gemeinderates bereitet sie zudem die Rekrutierung des obersten Kaders vor. Die diplomierte Betriebsökonomin FH folgt auf Peter Heimann, der die Leitung des Personalamtes im Herbst 2018 aus gesundheitlichen Gründen abgegeben hatte, der Stadt Thun als Geschäftsführer der städtischen Pensionskasse aber weiterhin zur Verfügung steht. In den letzten Monaten hat Yolanda Braun, stv. Leiterin des Personalamtes, die interimistische Leitung des Personalamtes übernommen, aber auf eine definitive Übernahme der Amtsleitung bewußt verzichtet. Kuert bringt langjährige Berufs- und Führungserfahrung im Human Resources Management aus Tätigkeiten in verschiedenen privaten und öffentlichen Unternehmen mit. Unter anderem war sie als Leiterin Personal bei einer großen Bauunternehmung für den Aufbau eines HR-Dienstleistungszentrums verantwortlich. Seit 2015 verfügt sie zudem über einen Executive MBA in Management & Leadership.