NEUES E-BOOK VON H.-G. DAHL: WERTSCHÄTZENDES TRENNUNGSMANAGEMENT

Hans-Georg Dahls E-Book trägt den Untertitel „Ein Beitrag zur Unternehmenskultur“. Es gibt einen umfassenden Überblick über Trennungen von Mitarbeitern und wie diese von Arbeitgebern wertschätzend durchgeführt werden können. Der erste Teil befasst sich mit den Umständen, unter denen Trennungen überhaupt vorkommen, und welche rechtlichen Rahmenbedingungen dabei eine Rolle spielen. Diese Grundlagen dürften besonders für Studenten und Neulinge im Personalwesen interessant sein.

Für erfahrene Personaler wird das Buch in der zweiten Hälfte spannend:

– Wie Trennungsprozesse ablaufen und wie sie idealerweise ablaufen sollten,

– wie man als Arbeitgeber die Höhe der Abfindung errechnet und was dabei zu beachten ist,

– wie man Aufhebungsverträge sinnvoll gestaltet.

Dabei geht der Autor u. a. auf die Fallstricke bestimmter Vereinbarungen ein, die für den Arbeitnehmer zu erheblichen Nachteilen beim Bezug von Arbeitslosengeld führen können – wie etwa die unwiderrufliche Freistellung bis zum Vertragsende.

Mit der Unterschrift unter den Aufhebungsvertrag ist die Aufgabe des Arbeitgebers aber noch nicht beendet. Dahl erwähnt auch die am Schluss wichtigen Themen wie das Arbeitszeugnis und die Kommunikation der Trennung nach innen und außen.

Hier schreibt ein Insider

Der Abschnitt über Outplacement-Beratung (im Buch als Newplacement bezeichnet) enthält viel wirklich Wissenswertes. Unter anderem definiert und trennt der Autor sauber „Beratung“ und „Coaching“ und stellt dar, für welche Themen welches von beiden sinnvoll ist. Er selbst versteht die „Begleitung im Newplacementprozess [als einen] situativ erforderlichen ständigen Rollenwechsel des Begleiters zwischen Berater und Coach.“ Er fordert darüber hinaus, dass Berater, die Coaching mit anbieten, eine entsprechende Ausbildung und die erforderlichen Kenntnisse in Fragetechniken und Interventionen nachweisen können sollten.

Hans-Georg Dahl war mehr als 25 Jahre lang im operativen und strategischen Personalmanagement tätig. Heute arbeitet er als Berater, u. a. im Newplacement. Das Buch zeugt von seiner Praxiserfahrung und seinem Insiderwissen, was unter anderem in zahlreichen Fallbeispielen zum Ausdruck kommt. Die Checklisten am Ende des E-Books fassen das Gesagte noch einmal prägnant zusammen.

Das E-Book ist ausschließlich beim Verlag über bookboon.com zu beziehen.

Dr. Cornelia Riechers ist Gründerin des seit 1993 existierenden Unternehmens Quality Outplacement, das sie 25 Jahre lang leitete und das seit 2019 zur Dimension21 GmbH gehört. Riechers ging bei Dr. Fritz Stoebe, dem Nestor der Outplacementberatung in Deutschland, in die Lehre und entwickelte dessen Konzept weiter. Sie ist Autorin zweier Bücher, „So bleiben Sie erfolgreich arbeitslos. Ein paradoxer Bewerbungsratgeber“ und „Turbo zum Traumjob: Der Zielgruppenbrief“. Darüber hinaus hat sie sich durch zahlreiche Presseveröffentlichungen zum Thema Outplacement einen Namen gemacht. Seit 2011 ist sie in unserer Redaktion für OUTPLACEMENTintern verantwortlich.