Als Unternehmen erfolgreich. Als Arbeitgeber no name.

Hidden Champions haben mehr zu bieten als sie wahrhaben wollen.

Während die großen Player bereits in den Köpfen der Bewerber fest verankert sind, bleiben die Hidden Champions auf der Strecke. Warum? Weil sie kaum bekannt sind. Bewerber haben aber schlicht keine Lust nach Alternativen suchen zu müssen.

Und im Bewerbermarkt schon gar nicht. Bewerber wollen umworben werden. Und zwar von Ihnen.

Starke Marke. Starke Talente.

Wenn Hidden Champions sich offen und ehrlich mit den Fragen auseinandersetzen: wer sind sie? Was bieten sie? Für was stehen sie? Was macht sie so einzigartig, so kraftvoll, so erfolgreich? Mit welchen Attributen können Sie überzeugen- sei es in der Bindung Ihrer Mitarbeiter oder auch bei potentiellen Bewerbern.  Dann kommen Attribute zum Vorschein, die die großen Player so nicht bieten können.

Werthaltigkeit, flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege sind Garanten für ein starkes und vertrauensvolles Miteinander. Übrigens Attribute ganz oben auf der Werteskala der Bewerber. Sich einbringen können, Gestaltungsmöglichkeiten und einen direkten Draht zu meinen Vorgesetzten haben, sind ebenfalls eindeutige Vorteile der KMUs. Und nicht zu vergessen, die Nähe zum Heimatort. Neueste Untersuchungen zeigen auf, dass Azubis nicht wegziehen wollen. Absolventen zieht es zwangsläufig oft in die Metropolen, aber sie wollen wieder zurück. Sie bleiben nämlich heimatverbunden. Und wenn es an die Familienplanung geht, sowieso. Sprich jetzt sind Hidden Champions klar im Vorteil und gewinnen an Profil als Arbeitgeber und an Attraktivität.

Mal ganz abgesehen davon, dass es sich deutlich günstiger auf der „grünen Wiese“ leben lässt. Vorteile, die übrigens auf Karriereseiten so gut wie gar keine Erwähnung finden. Auch keine Links zu Immobilienangeboten, zu Mietpreisen. Oder auch Links zu Kitas, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten. Sind das aber nicht wichtige Entscheidungsfaktoren. Wenn nicht für den Bewerber selbst, dann aber spätestens für den Partner / die Partnerin? Auch Kulturangebote, Shoppingmöglichkeiten gehören zu den Wohlfühlfaktoren. Und es zeugt auch von Wertschätzung den Partnern gegenüber, die mitziehen?

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Gehen Sie in sich und lassen sich auf den Zahn fühlen: „was macht Ihr Unternehmen zum attraktiven Arbeitgeber“, was sind Ihre Arbeitgeberwerte / Ihre EVPs. Sprechen sie darüber – klar und authentisch –  und gehen Sie in den direkten Dialog mit den richtigen Bewerbern, die sich von Ihrer Unternehmenskultur angesprochen fühlen. und und die zu Ihnen passen.

Damit sichern Sie sich den Weg nicht nur als Hidden Champions sondern auch als Employer of Choice. Auch auf der grünen Wiese. Der Erfolg wird Ihnen recht geben: erfolgreichere Rekrutierung, höhere Bindung der Mitarbeiter, KPIs die sich rechnen.

Das wünsche ich Ihnen von Herzen.

Ihre Johanna Füllgraf