Die vielen Facetten der Transformation – und die zentrale Rolle von HR

Autorin: Katharina Heuer

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) hat derzeit ihr Hauptaugenmerk auf die Gestaltung neuer Arbeitswelten gerichtet und begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation. „Mit dem Einzug der neuen Technologien in Beruf und Freizeit befinden wir uns mitten in einem tiefgreifenden Kulturwandel, der auch alte Führungsparadigmen in Unternehmen über Bord wirft“, sagt die Vorsitzende der DGFP-Geschäftsführung Katharina Heuer. In Zeiten disruptiven Wandels seien neue Formen von Leadership hin zu flexiblen und partizipativen Modellen gefragt.

Die DGFP thematisiert die Transformation in zahlreichen Formaten, zuletzt beim DGFP // congress 2017 am 23. und 24. März in Berlin. Auch hier stand die „Challenge Transformation“ auf der Tagesordnung. Die zahlreichen Impulse und Praxisbeispiele sowie eine Innovation Tour durch Berlins Ideenschmieden haben den 400 Teilnehmern erneut gezeigt: Die Transformation hat viele Facetten, mit richtungsweisenden Aufgaben für Personaler. HR ist beispielsweise nicht nur Gestalter der Transformation im Unternehmen, sondern muss sich auch selbst transformieren. Dafür fördert die DGFP den intensiven Austausch zwischen erfahrenen Personalern und dynamischen Startups mit der HR Innovation Roadshow, einem Kooperationsprojekt der DGFP und des Bundesverbands Deutsche Startups. Aufgrund des großen Erfolgs im vergangenen Jahr geht die DGFP mit den Startups ab Mai erneut auf Tour. Zu den nächsten Stationen gehören Düsseldorf (03. Juli 2017) und Hamburg (05. Juli 2017).

Um Personalverantwortliche fit für den digitalen Wandel zu machen, hat die DGFP zudem eine neue DGFP // Ausbildung Transformation lanciert, die am 26. und 27. September in Hamburg startet. Für das Ausbildungsformat hat die DGFP die Instrumente des Veränderungsmanagements konsequent weiterentwickelt. Personalverantwortliche lernen unter anderem neue Ansätze und Methoden kennen, mit denen sie eine agile Transformation starten und begleiten können.

Die Transformation kann nur mit digital kompetenten Mitarbeitern gelingen, was ein ganz neues Licht auf Kompetenzen, Personalauswahl und -entwicklung wirft. Das DGFP // Kompetenzforum Digitale Kompetenzen ist am 7. November 2017 zu Gast bei Microsoft Deutschland GmbH in München und thematisiert, wie Personaler die Digitalkompetenz bei der vorhandenen Belegschaft fördern und wie sie neue, digitale Köpfe für das Unternehmen begeistern können. Und last but not least: HR-Themen haben im Zeichen von New Work auch an Relevanz in der Politik gewonnen. „HR kann und muss sich hier noch stärker in die Diskussion einbringen“, so Heuers Appell. Ein starkes HR auf Augenhöhe mit Business und Politik sei wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Transformationsprozesse.

 

Katharina Heuer, Vorsitzende der DGFP-Geschäftsführung

Ein ausführliches Profil finden Sie hier: www.dgfp.de

 


Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) ist seit 65 Jahren das Kompetenz- und Karrierenetzwerk für HR-Begeisterte. Im DGFP-Netzwerk engagieren sich DAX-Konzerne ebenso wie kleine und mittelständische Unternehmen, renommierte Wissenschaftsorganisationen und Beratungen sowie zahlreiche Persönlichkeiten aus dem Human Resources Management. Gemeinsam mit Mitgliedern und Partnern arbeitet die DGFP an aktuellen Trends und HR-Themen, begleitet Personaler in ihrer Karriere und ist die Stimme des HR Managements gegenüber Politik und Gesellschaft. Weitere Informationen finden Sie auf www.dgfp.de.