Compliance nachhaltig im Unternehmen verankern (Teil 2/3)

Eine erfolgreiche Schulungs-Kampagne ist ein Dreiklang aus Planung, Kommunikation und Konzeption Autor: Sybille Frank, Senior Consultant Training & Learning bei SELECTEAM Deutschland GmbH  (Teil 2/3) Alle wichtigen Rahmenbedingungen sind nun bekannt und es folgt die Entscheidung über die Schulungsmethoden. Ein Methoden-Mix sollte in jedem Fall angestrebt werden. Das heißt, dass e-Learning-Kurse und Präsenztrainings sinnvoll kombiniert und auch Formate wie z.B. Diskussionsrunden, Gruppenarbeiten, Videos und andere berücksichtigt werden. Wichtig ist, das Lernen abwechslungsreich zu gestalten und den Lernern auch die Möglichkeit zum Austausch zu geben. Schulungsprozess festlegen Nachdem geklärt ist, zu…

Mehr...

Compliance nachhaltig im Unternehmen verankern (Teil 1/3)

Eine erfolgreiche Schulungs-Kampagne ist ein Dreiklang aus Planung, Kommunikation und Konzeption Autor: Sybille Frank, Senior Consultant Training & Learning bei SELECTEAM Deutschland GmbH  (Teil 1/3) Wissen ist ein immaterieller Vermögenswert von unschätzbarem Wert für Unternehmen. Dieses Wissen beruht auf Verstehen, das durch die Einordnung der Informationen in einen Zusammenhang oder Kontext erfolgt. Für die Vermittlung und den nachhaltigen Aufbau von Wissen bedarf es professioneller Trainings-Konzepte. Ein gutes Training berücksichtigt dabei nicht nur, was vermittelt wird, also die Theorie, sondern auch, wie etwas vermittelt wird, also den Transfer in die Praxis….

Mehr...

NEUE STUDIE VON LAB & COMPANY UND UNIVERSITÄT KASSEL

Künstliche Intelligenz im strategischen Management: Zwischen Skepsis und Optimismus Vertrauen in KI steigt: 92% würden Software auch bei strategischen Entscheidungen einbeziehen Nachholbedarf: Nur 14% der Manager nutzen KI im eigenen Unternehmen 3 „KI-Denkschulen“: Skeptiker, Optimisten und Pragmatiker Führungskräfte in der deutschen Industrie trauen der Künstlichen Intelligenz zu, Entscheidungsprozesse deutlich zu verbessern – für ersetzbar halten sie sich jedoch nicht. In ihrer Studie haben LAB & Company mit der Technologiemanagement-Expertin der Universität Kassel, Prof. Dr. Sabrina Schneider, untersucht, wie stark die Künstliche Intelligenz (KI) Entscheidungsprozesse in Unternehmen künftig prägen wird. Befragt…

Mehr...

Studium als Geschenk – Unternehmen locken Arbeitskräfte in teure Metropolen

Studium als Geschenk Unternehmen locken Arbeitskräfte in teure Metropolen Artikel von Perry Reisewitz Attraktive Städte wie Hamburg, München oder Berlin stehen gerade bei jüngeren und gut ausgebildeten Arbeitskräften hoch im Kurs. Allerdings können sich die wenigsten teure Mieten und hohe Lebenskosten leisten;  selbst erstklassige Unternehmen haben es oft schwer, gutes Personal zu finden. Immer häufiger bieten Arbeitgeber daher kostbare Geschenke an: sie finanzieren ihren Angestellten ein komplettes Studium; neben ihrem Job. Ein neuer Trend. Aus der Not geboren, sich mit seinen Leistungen vom Standard abzuheben, um gute Mitarbeiter an sich…

Mehr...

Präventive Unternehmenssicherung auch für KMU’s bedeutsam

Präventive Unternehmenssicherung auch für KMU’s bedeutsam Machen Sie Ihr Unternehmen krisenfest Eine präventive Unternehmenssicherung ist nicht nur für große Unternehmen von existentieller Bedeutung, sondern mehr denn je auch für Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU’s). Diese bilden nach wie vor das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und sind dennoch deutlich häufiger von Krisen oder gar Insolvenzen betroffen, als große Unternehmen. Denn sie unterliegen in besonderem Maße den ständigen Veränderungen in ihren Märkten und ihrem Umfeld, die sie erkennen und auf die sie reagieren müssen. Risiko-Management ist daher wichtiger denn je. Zwar sind…

Mehr...

Sitzen macht krank: 6 Tricks für eine gesündere Körperhaltung im Büro

SITZEN MACHT KRANK: 6 Tricks für eine gesündere Körperhaltung im Büro Fast 80 Prozent aller Büroarbeiter leiden mindestens einmal im Leben unter Rückenschmerzen, Hexenschuss oder einem Bandscheibenvorfall. Grund ist eine falsche Haltung beim Sitzen über Tage, Wochen, Monate hinweg. Dabei genügen schon kleine Tricks, um Rückenschmerzen dauerhaft vorzubeugen. Der Monitor sollte mindestens eine Armlänge entfernt platziert sein. Denn ist der Bildschirm zu nah, ist die Körperhaltung verkrampft und es kommt zu Verspannungen in Schulter und Nacken. Die Höhe des Monitors so einstellen, dass der Blick darauf leicht schräg nach unten…

Mehr...

Recruiting auf Messen / Face-to-Face statt Facebook

Recruiting auf Messen Face-to-Face statt Facebook Die Ansprüche und Erwartungen an den Job verändern sich, die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran und es herrscht ein teilweise dramatischer Fachkräftemangel – kein Wunder also, dass die Gewinnung neuer Mitarbeiter die zentrale Herausforderung vieler Unternehmen darstellt. Dabei greifen immer mehr Arbeitgeber beim Recruiting auf ein ganz bestimmtes Mittel zurück: Messen! Laut der Studie Recruiting Trends 2017 von Staufenbiel Institut und Kienbaum nutzen 71 Prozent der befragten Unternehmen Karriereevents und Messen für das Recruiting. Messen: Große Chancen für Arbeitgeber Die Vorteile gegenüber anderen Recruitingkanälen liegen…

Mehr...

Studie der Hochschule RheinMain deckt Schwachstellen im mittelständischen Krisenmanagement auf

Studie der Hochschule RheinMain deckt Schwachstellen im mittelständischen Krisenmanagement auf Wie gut ist der deutsche Mittelstand auf Krisen vorbereitet? Welche Instrumente des Krisenmanagements haben die Unternehmen etabliert? Und welche Medien bieten das höchste Risikopotenzial? Antworten gibt eine aktuelle Studie der Hochschule RheinMain. Studierende des Masterstudiengangs Media & Design Management – unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Jäger und Prof. Dr. Bodo Kirf – haben hierfür den deutschen Mittelstand zu Unternehmenskrisen, Krisenmanagement und Krisenpräventionsstrategien befragt. Insgesamt 871 deutsche, mittelständische Unternehmen beantworteten im Zeitraum zwischen Januar und Februar 2017 die…

Mehr...

Luftige Kleidung im Büro: Was der Arbeitgeber verbieten darf!

Luftige Kleidung im Büro: Was der Arbeitgeber verbieten darf! Expertenmeinung zur Kleiderordnung am Arbeitsplatz während der Hitzewelle (Quelle: ARAG SE) Hitzewelle in Deutschland! Viele Angestellte sehnen sich derzeit nach einem knappen T-Shirt statt Hemd und Krawatte, einem luftigen Röckchen statt Business-Kostüm oder gar Flip-Flops statt edlem Lederschuhwerk. Für einige Berufsgruppen ist das aber schlichtweg undenkbar. Bankangestellte in kurzen Hosen und barfüßige Flugbegleiterinnen wird es sicher in absehbarer Zukunft nicht geben. Letzteren fällt die Kleiderwahl besonders leicht, da sie ihre Arbeit in Uniformen verrichten. Was aber darüber hinaus erlaubt ist und…

Mehr...

Tag der Vielfalt 2017: Fast die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland halten das Thema Diversity am Arbeitsplatz für wichtig

Tag der Vielfalt 2017: Fast die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland halten das Thema Diversity am Arbeitsplatz für wichtig Eine aktuelle Umfrage offenbart das große Interesse deutscher Arbeitnehmer an gelebter Vielfalt im Unternehmen. Gerade in großen Unternehmen hat in den vergangenen Jahren die Vielfalt der Beschäftigten deutlich zugenommen. Die sogenannte Diversity ist längst zu einem wichtigen Baustein der Personalentwicklung geworden. Eine neue Studie von Puls im Auftrag des Automobilzulieferers Faurecia zeigt, wie diese Vielfalt in deutschen Unternehmen von Arbeitnehmern empfunden wird. Die im Mai unter über 1.000 Arbeitnehmern durchgeführte Studie…

Mehr...