DGSv-Geschäftsführer ist neuer Verbandssprecher

Read Offline:

Paul Fortmeier wird neuer Verbandssprecher der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv) mit Sitz in Köln. Neben seiner Funktion als Geschäftsführer des größten Fach- und Berufsverbands für Supervisor*innen und Coaches in Deutschland vertritt Fortmeier seit dem 1. Mai 2019 die Interessen der DGSv in der Öffentlichkeit. Er erfüllt als Supervisor und Lehrsupervisor, Coach, Organisationsberater, Trainer, Fort- und Weiterbilder seit mehr als 20 Jahren Führungsaufgaben in der DGSv und blickt auf 30 Jahre Berufserfahrung und 14 Jahre selbständige Tätigkeit zurück. 30-jähriges Bestehen feiert im Jahr 2019 auch die DGSv. Wirtschaftlich unabhängig sowie parteipolitisch und konfessionell neutral vertritt die DGSv inzwischen über 4.200 Mitglieder.