ADAC komplettiert Geschäftsführung und Vorstand

Read Offline:

Der ADAC besetzt zwei Top-Management-Positionen im Verein (ADAC e.V.) sowie in der Aktiengesellschaft (ADAC SE) mit renommierten Führungspersönlichkeiten aus der Reise- bzw. der Versicherungsindustrie. Im ADAC e.V. komplettiert der Tourismus- und Mobilitätsexperte Dr. Dieter Nirschl (51) ab August 2019 als dritter Geschäftsführer neben Lars Soutschka und Oliver Weissenberger das hauptamtliche Führungsteam. Der promovierte Jurist verantwortet im Verein künftig die Geschäftsführungsbereiche Mitgliedschaft, Juristische Zentrale und Verbraucherschutz. Nirschl verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Reise-, Transportund Luftfahrtindustrie. Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium er zunächst bei der LTU GmbH in Düsseldorf beschäftigt, unter anderem als Leiter Arbeitsrecht und Direktor Personal. Im Jahr 2001 wechselte er zum TUIKonzern nach Hannover, wo er bis 2016 in verschiedenen Top-Führungspositionen tätig war, zuletzt als Chief Executive Officer (CEO) und Chief Human Resources Officer (CHRO) der TUIfly GmbH. Darüber hinaus war er Mitglied des Executive Boards von TUI Central Europe. In den vergangenen Jahren war Nirschl für das internationale Beratungsunternehmen Arthur D. Little tätig. Zum 1. Juli 2019 hat der Aufsichtsrat der ADAC SE Jörg Helten (46) zum neuen Vorstand für Finanzen bestellt. Der Diplom-Kaufmann wechselt von der Allianz-Gruppe zur ADAC SE und wird dort neben Marion Ebentheuer und Mahbod Asgari im Vorstand tätig sein.