Theater-Tipp: „Yes, we burn!“

Read Offline:

Theaterstück zur schönen neuen Arbeitswelt mit dem Theater Xtrameile

Betreten Sie den Raum und werden Sie für eine Stunde lange Beschäftigte/r des Global-Players Streichholz Union! Warten Sie mit Janin Baumann, Consulterin, auf die Jubiläumsfeier und das Eintreffen des CEO Holzkamp. Frau Baumann trainiert erstmal mit Ihnen das „agile Sitzen“. Sie erlernn sich ins Streichholz einfühlen, um das Produkt „von innen heraus“ zu begreifen, denn „nur so können wir unsere Arbeitsplätze hier erhalten“. Sie wissen ja, die Globalisierung in Form des asiatischen Feuerzeugs bedroht unsere Märkte. Lernen Sie Bettina Zimmer kennen und erfahren Sie in Rückblicken, warum sie eine „klitzekleine“ Erschöpfungsdepression bekommen hat. Sie arbeiten zu viel? Das ist definitiv Ihre eigene Schuld, Sie müssen einfach mit Frau Baumann die 10-Sekunden-Entspannungsübung trainieren. Und bringen Sie sich in den richtigen Flow, sprechen Sie gemeinsam: Yes, wie burn! Wir brennen für unser Unternehmen! Bettina Zimmer nimmt es allerdings mit der Einfühlung ins Produkt am Ende etwas zu ernst…

Theater Xtrameile, das sind Signe Zurmühlen und Martina Frenzel aus Köln. Sie präsentieren ein satirisch-witziges und böses Stück über das Arbeiten heute. Danach darf diskutiert werden.

Termin: Freitag, 30. November 2018 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Bergischer Löwe (Spiegelsaal), Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach