Studie von Spencer Stuart und der Hochschule Aschaffenburg: Neue Herausforderungen für Personalvorstände

Read Offline:

Der Faktor Mensch bleibt ein Schlüsselthema, um Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Die künftig wichtigste Aufgabe eines Personalvorstands ist deshalb die Organisationsentwicklung: Als Schwerpunkt der Personalarbeit werden sich demnach die strategische Arbeit an Struktur und Kultur sowie die Förderung von Agilität und Flexibilität im Unternehmen zur Bewältigung disruptiver Veränderungen herausbilden. Dies sind zentrale Ergebnisse der aktuellen Studie „Der Personalvorstand der Zukunft – Herausforderungen und Kompetenzprofil“ der Top-Executive-Search-Beratung Spencer Stuart in Zusammenarbeit mit der Hochschule Aschaffenburg. Die Autorin und Spencer-Stuart-Beraterin Dr. Simone Siebeke hat dafür CEOs, CHROs und Global Heads HR von DAX-Unternehmen zu den Top-5-Themen und zum Anforderungsprofil eines Personalvorstands im Jahr 2025+ interviewt. Zudem wurden die Wahrnehmung von HR und Optimierungsmöglichkeiten der Personalarbeit ermittelt. Hier geht es direkt zur Studie.