Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens für Dr. Roland Schulz

Read Offline:

Dr. Roland Schulz wurde am 30.04.2018 im Rahmen eines Empfanges im Düsseldorfer Rathaus von OB Thomas Geisel das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Schulz hat durch sein jahrelanges Engagement vor allem im wirtschaftlichen und sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Er ist studierter Betriebswirt und war bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2001 geschäftsführender Gesellschafter der Henkel AG & Co. KGaG (Düsseldorf). Sein ehrenamtliches Engagement ist vielfältig. Seit dem Jahr 2000 hat Schulz den Vorsitz des Kuratoriums der Diakonie Düsseldorf inne und trägt als solcher Verantwortung für 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 1.300 Ehrenamtliche, die sich an 160 Standorten in Düsseldorf engagieren. Mit großem Sachverstand in (personal-)wirtschaftlichen und sozialen Fragen ist er über viele Jahre Impulsgeber und Begleiter der Weiterentwicklung der Diakonie und ihres unternehmerischen Erfolgs. Seit 1995 engagierte sich Schulz im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e. V. (DGFP) und war von 2000 bis 2003 deren Vorstandsvorsitzender. Der gemeinnützige Verein ist die führende deutsche Fachorganisation für Personalmanagement zur Förderung des Personalwesens. Schulz stellte die entscheidenden Weichen, um die Organisation zu einer zukunftsorientierten Fachorganisation zu machen. In seine Amtszeit als Vorstandsvorsitzender fällt auch der Aufbau der Akademie für Personalführung als eine der führenden Aus- und Weiterbildungsinstitutionen für Personalmanagement.